Unternehmerin des Jahres 2019 Oberfranken

Die VR Bank Bayreuth-Hof eG ist Partner des Preises für die „Unternehmerin des Jahres 2019 Oberfranken“.

Der Preis ist Teil des BVMW Unternehmerinnen Awards 2019 Oberfranken.

Weitere Kategorien: „Startup Unternehmerin des Jahres 2019 Oberfranken“ und „Herzenspreis – die Frau im Unternehmen 2019 Oberfranken“.

Herzlichen Glückwunsch an Ina Richter, suprima GmbH Bad Berneck

Die Preisverleihung fand am 29. Oktober 2019 in Bayreuth statt.

Frau Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe eröffnete die Gala. Die Auszeichnung "BVMW-Unternehmerinnen Awards Oberfranken" beeinflusst das Unternehmerinnenbild in der Öffentlichkeit positiv. Die öffentliche Anerkennung beispielgebender Persönlichkeiten aus dem Mittelstand zur Gründung einer eigenen Selbständigkeit und zur Übernahme von mittelständischen Unternehmen machen Mut.

Die Mitglieder der Jury - Bettina Angerer (BVMW Geschäftsstelle Bayreuth/Oberfranken), Dr. Petra Beermann (Universität Bayreuth), Michael Breitenfelder (Wirtschaftsband A9 / Fränkische Schweiz), Sabine Eichenseer (VR Bank Bayreuth-Hof eG), Jenny Friedel (JF Home Estate), Gabriele Hohenner  (IHK Bayreuth Oberfranken), Sabrina Kaestner (Wirtschaftsregion Hochfranken), Klaus Liebig (Wirtschaftskreis Pegnitz), Frank Schmidt (VR Bank Bayreuth-Hof eG), Ruth Vollmar (Wirtschaftsförderung Bamberg), Annette Wodzak-Littig (Wodzak.Littig Personalberatung), Thomas Zimmer (HWK Oberfranken) - kürten unter anderem Ina Richter zur Unternehmerin des Jahres 2019.

Zu den Laudatorinnen der Preisträgerinnen gehörten Dr. Silke Launert, Mitglied des Bundestages, und Dr. h.c. Sissy Thammer, Intendantin und Geschäftsführerin des Festivals Junger Künstler Bayreuth.

Bilder-Galerie

Britta Albrecht Firmenkundenberaterin Region Münchberg-Rehau Filiale Münchberg

Britta Albrecht, Beraterin Firmenkunden Nord:

„Besonders interessant sind die Unterschiede in der Herangehensweise von Unternehmerinnen an die Themenstellungen Ihrer Betriebe. Dies ist auch für uns immer wieder aufs Neue eine Bereicherung, um zu verstehen wie die täglichen Herausforderungen und Innovationen angegangen und erfolgreich gemeistert werden können.“

Sandra Findeiß Beraterin Private Banking Region Hof Hauptstelle Hof

Sandra Findeiß, Beraterin Private Banking:

„Der BVMW bietet Unternehmen ein wachsendes Netzwerk, in der Region und darüber hinaus. Er stellt damit ein wirkungsvolles Instrument für gute Öffentlichkeitsarbeit dar. Wir begrüßen es sehr, wenn Unternehmerinnen und Unternehmer diese Chance nutzen, um sich auszutauschen, sich selbst und das eigene Unternehmen präsentieren.“

Ulrike Tröger Firmenkundenberaterin Region Bayreuth Hauptstelle Bayreuth

Ulrike Tröger, Beraterin Firmenkunden Süd:

„Aus unserem Kundenkreis kennen wir viele beeindruckende Unternehmerinnen. Es ist schön, dass immer mehr Frauen den Schritt in die Selbständigkeit wagen und sich nachhaltig erfolgreich durchsetzen. Mit dem Unternehmerinnen Award wurde eine Plattform geschaffen, auf der die Leistungen der Unternehmenslenkerinnen entsprechend honoriert werden - das freut mich sehr.“

Frank Schmidt, Bereichsleiter Firmenkunden Süd und Private Banking

Frank Schmidt, Bereichsleiter Firmenkunden Süd und Private Banking:

„Wir freuen uns, dass wir zu den ersten Unternehmen gehören, die bei der Gründung der BVMW-Geschäftsstelle Oberfranken auf eine Zusammenarbeit angesprochen wurden. Dass dann als eine der ersten Maßnahmen der Unternehmerinnen Award ins Leben gerufen wurde, war für uns ein hervorragender Start. So können wir als Sponsor für den Preis „Unternehmerin des Jahres 2019“ dabei sein. Der Wettbewerb ehrt nicht nur die gestandene Unternehmerin, er ist Anreiz und Motivation für andere Frauen. Vielen Dank an Bettina Angerer vom BVMW für ihr Engagement, die innovativen Ideen und die professionelle Umsetzung.“

Robert Werner, Bereichsleiter Firmenkunden Nord

Robert Werner, Bereichsleiter Firmenkunden Nord:
„Ist ein Award nur für Frauen zeitgemäß? Wir sagen ganz klar ja. Die vielen Beispiele erfolgreicher Frauen und die niedrige Frauenquote im Unternehmertum lassen erahnen, wie viel Potenzial in unserer Gesellschaft noch steckt.“