VR Bank Bayreuth-Hof eG ehrt Mitarbeiter

Hof, 14.9.2017

Insgesamt bringen es die Jubilare auf stolze 420 Jahre Betriebszugehörigkeit.

18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VR Bank Bayreuth-Hof eG blicken in diesen Tagen auf ein rundes Arbeitsjubiläum zurück. In einer Feierstunde haben VR Bank-Vorstandsvorsitzender Jürgen Handke und Vorstandsmitglied Bernd Schnabel den Jubilaren für ihre treue Mitarbeit gedankt. Die IHK für Oberfranken würdigt die 25- und 40-jährigen Jubilare außerdem mit einer Ehrenurkunde.

Insgesamt bringen es die Jubilare auf stolze 420 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Vor zehn Jahren sind Vanessa Herrmann, Kundenberaterin in Hof-Unterkotzau, Carola Kießling, Mitarbeiterin im Kreditmanagement, Natalja Kirchgesner, Wertpapierspezialistin, Jasmin Rödel, Kundenberaterin in Trogen und Linda Seitz, Mitarbeiterin in der Organisation, bei der Genossenschaftsbank als Auszubildende ins Berufsleben gestartet. Zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten der VR Bank schon seit einem Vierteljahrhundert die Treue. Dies sind: Claudia Himes, Mitarbeiterin im Kreditmanagement, Gaby Hommel, Kundenberaterin in Weischlitz, Monika Krögel, Mitarbeiterin im Controlling, Robert Peetz, Kundenberater in Plauen, Michael Renz, Mitarbeiter im Eigenanlagemanagement, Katrin Rödel, Serviceberaterin in der Hauptstelle Hof, Doreen Rösner, Finanzierungsspezialistin in Selbitz, Matthias Rogler, Vermögensberater in Schwarzenbach a.d. Saale, Katja Rudorf, Mitarbeiterin in der Organisation, Birgit Schödel, Kundenberaterin in Münchberg.

Ihr 40-jähriges Arbeitsjubiläum können in diesem Jahr Christine Beck-Teltscher, Liska Kemnitzer und Petra Meixner feiern. Die Oberkotzauerin Christine Beck-Teltscher hat 1977 ihre Ausbildung in der damaligen Raiffeisenbank Oberkotzau begonnen. Als Bankkauffrau wechselte sie zur Raiffeisenbank Hof und war in Konradsreuth als Kundenberaterin tätig. Seit 1984 hat sich Christine Beck-Teltscher den internen Abteilungen verschrieben – seit einigen Jahren der Qualitätssicherung der VR Bank. Auch die Jubilarin Liska Kemnitzer ist 1977 als Auszubildende der damaligen Raiffeisenbank Töpen in das Bankberufsleben gestartet. 1989 folgte die Ernennung zur Prokuristin, von 2007 bis 2010 war Kemnitzer Vorstandsvorsitzende der damals noch selbstständigen Genossenschaftsbank in Töpen. Seit kurzem hat die Diplom-Bankbetriebswirtin neue Verantwortung als Regionalleiterin in der VR Bank Bayreuth-Hof übernommen: Liska Kemnitzer ist ab sofort zuständig für die Filialkunden im Bereich Hof. Petra Meixner ist im Laufe von 40 Jahren für viele Hofer Bankkunden zur vertrauten Ansprechpartnerin geworden. Die Köditzerin hat ihre Ausbildung in der damaligen Volksbank absolviert. Seit mehr als zehn Jahren, so Bernd Schnabel, sei Petra Meixner ein stabiler Anker im Kundenservice der Hauptstelle Hof. Alle Jubilare hätten sich mit hoher Kompetenz und großem Engagement für die VR Bank eingesetzt. „Sie pflegen jeden Tag gute Kontakte zu unseren Kunden und sind die Garanten für den hohen Qualitätsanspruch unserer ganzheitlichen Beratung.“ 25 oder gar 40 Jahre mit demselben Arbeitgeber loyal verbunden zu bleiben, sei heutzutage nicht mehr selbstverständlich. „Die Betriebstreue zu unserem Haus ist überdurchschnittlich ausgeprägt“, so Jürgen Handke.

Foto: VR Bank-Vorstandsvorsitzender Jürgen Handke und Vorstandsmitglied Bernd Schnabel haben 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Treue zur VR Bank Bayreuth-Hof geehrt: (vorne von links) Petra Meixner, Liska Kemnitzer, Christine Beck-Teltscher, (2. Reihe) Doreen Rösner, Katja Rudorf, (3. Reihe) Katrin Rödel, Natalja Kirchgesner, Gaby Hommel, (4. Reihe) Vanessa Herrmann, Claudia Himes, Jasmin Rödel, (5. Reihe) Birgit Schödel, Monika Krögel, Linda Seitz, (6. Reihe) Carola Kießling, Michael Renz, (7. Reihe) Jürgen Handke, Matthias Rogler, Robert Peetz, (oben) Matthias Herpich, Timo Hoffmann, Tobias Schingnitz, Bernd Schnabel.