Rechnungen bequem per Handyfoto überweisen

Überweisungen werden jetzt noch einfacher: Sparen Sie sich das Eintippen von IBAN und Rechnungsnummern. Mit VR-Scan2Bank können Sie einfach und bequem Ihre Rechnung mit der VR Banking-App abfotografieren und die Überweisungsdaten werden direkt in das Überweisungsformular eingetragen. Sie müssen die Daten nur noch prüfen und mit einer TAN bestätigen - fertig ist die Überweisung!

VR-Scan2Bank einfach erklärt:

So funktioniert es:

Schritt 1: Rechnung abfotografieren

  • VR-BankingApp öffnen und die Funktion Scan2Bank aufrufen
  • Auftraggeberkonto auswählen
  • Rechnungsdokument auf einem dunklen Untergrund und guter Beleuchtung platzieren
  • Kamera löst nach wenigen Sekunden automatisch aus

Schritt 2: Angaben überprüfen

  • Überweisungsmaske wird mit den zahlungsrelevanten Rechnungsdaten angezeigt
  • Überweisung eigenverantwortlich auf Vollständigkeit und Richtigkeit prüfen
  • Bei Bedarf sind Korrekturen und Ergänzungen möglich

Schritt 3: Überweisung freigeben

Überweisungsvorgang mit einer gültigen TAN abschließen - Fertig! 

Geld bequem an Freunde senden

"Geld senden & anfordern" ist eine Funktion in der VR-BankingApp, mit der Sie ganz einfach und schnell mit Ihrem Smartphone Geld an ebenfalls registrierte Kontakte senden. Die Funktion ist intuitiv nutzbar und funktioniert ohne Eingabe einer IBAN, bei Beträgen bis zu 30 Euro sogar ohne TAN (Transaktionsnummer). Sie wählen einfach den Empfänger aus den registrierten Kontakten in der VR-BankingApp aus, tippen den Betrag ein und schon haben Sie Geld versendet.

Was kann die Funktion "Geld senden & anfordern"?

  • Sie können Geld senden & anfordern mit registrierten Kontakten – ohne Eingabe der IBAN und bei Beträgen bis zu 30 Euro ohne TAN.
  • Wenn Sie Push-Nachrichten erlauben, erhalten Sie Mitteilungen für Zahlungsaufforderungen, Zahlungen und Nachrichten.
  • Schicken Sie Bilder beim Versenden oder Anfordern von Geld mit – entweder aus Ihrer Galerie oder direkt mit der Kamera aufgenommen.
  • Sie können weitere Kontakte zur Teilnahme an der Funktion einladen.

Wie funktioniert es?

Wie kann man sich registrieren?

Damit Sie Geld senden & anfordern können, müssen Sie sich einmalig für die Funktion registrieren. Dazu benötigen Sie einen Online-Banking-Zugang und die VR-BankingApp auf Ihrem Smartphone.

Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?

  • Erlauben Sie der App, Ihre Kontakte zu nutzen. Dann können Sie ganz einfach Beträge versenden. Der Zugriff auf die Kontakte erfolgt nur nach erfolgter Anmeldung zu "Geld senden & anfordern" und anschließender Nutzung in der VR-BankingApp.
  • Sie benötigen die VR-BankingApp für iPhone (mit iOS Version 9 oder höher) in Version 16.20 oder höher,
  • oder die VR-BankingApp für Android (mit Android Version 4 oder höher) in Version 16.20 oder höher
  • und eine aktive Internetverbindung.

Geld abheben ohne Karte

Jederzeit sicher Bargeld mittels Smartphone und Banking-App

Mit VR-mobileCash heben Sie Geld am Geldautomaten ohne Karte ab – jederzeit, sicher und bequem. Sie benötigen dafür lediglich ein Smartphone mit installierter VR-BankingApp und eine Registrierung für "Mobile Auszahlung" im Online-Banking Ihrer VR-Bank Bayreuth. Damit bekommen Sie auch ohne Karte an jedem Geldautomaten Bargeld, der über die Funktion "Mobile Auszahlung" verfügt.

Ihre Vorteile mit VR-mobileCash

  • Jederzeit Geld abheben ohne Karte mittels Smartphone und VR-BankingApp
  • Einfache Handhabung
  • Sicheres Verfahren

So funktioniert das Geld abheben ohne Karte

Öffnen Sie die VR-BankingApp auf Ihrem Smartphone und wählen Sie den Menüpunkt "Mobile Auszahlung". Wählen Sie das gewünschte Konto aus. Erfassen Sie den gewünschten Auszahlungsbetrag und gegebenenfalls die Stückelung. Bitte lassen Sie die VR-BankingApp geöffnet.

Rufen Sie nun am Geldautomaten durch Tippen auf die Schaltfläche die Funktion "Mobile Auszahlung" auf. Der Geldautomat zeigt Ihnen anschließend eine "mTIN" (mobile Transaktions-Identifikations-Nummer) und einen dazugehörigen QR-Code an.

Sie können nun entscheiden, ob Sie den QR-Code, der Ihnen am Geldautomaten angezeigt wird, über "QR-Code erfassen" scannen oder die mTIN über "Jetzt mTIN erfassen" manuell in der VR-BankingApp erfassen. Zum Scannen halten Sie bitte Ihr Smartphone mit der Kamera vor den QR-Code. Eine gesonderte App ist dafür nicht notwendig. Zur manuellen Erfassung tippen Sie bitte den Freischaltcode ein.

Geben Sie nun am Geldautomaten die mPIN (mobile PIN) ein, die Sie nach Freischaltung der Funktion "Mobile Auszahlung" im Online-Banking Ihrer VR-Bank Bayreuth per Post erhalten haben.

Die Bargeldauszahlung am Geldautomaten erfolgt nun. Bitte entnehmen Sie das Bargeld. Melden Sie sich nun auch von der VR-BankingApp ab und schließen Sie diese.

Erstellt mit Bildmaterial der Agentur: va bene publishing GmbH

 

So funktioniert die einmalige Freischaltung für VR-mobileCash

Öffnen Sie die VR-BankingApp auf Ihrem Smartphone. Melden Sie sich mit der Bankleitzahl und Ihrem VR-NetKey/Alias und mit Eingabe Ihrer PIN an. Wählen Sie den Menüpunkt "Mobile Auszahlung". Nach erneuter Eingabe Ihrer VR-NetKey-PIN wird Ihnen ein geräte-individueller Code in der VR-BankingApp angezeigt. Dieser gibt Ihnen Auskunft darüber, dass die VR-BankingApp unter der angegebenen App-ID registriert wurde. Bitte lassen Sie die VR-BankingApp geöffnet.

Bitte melden Sie sich nun mit Ihrem PC über unsere Internetseite im Online-Banking an. Im Bereich "Banking > Service > Weitere Services > Mobile Auszahlung" wird Ihnen Ihr Smartphone mit der dazugehörigen App-ID angezeigt. Klicken Sie im Kasten "Mobile Auszahlung" auf den Button "Zur Anmeldung". Vergleichen Sie nun die dort angegebene App-ID mit der in Ihrem Smartphone. Durch Bestätigung der Nutzungsbedingungen und anschließender TAN-Eingabe schließen Sie die Anmeldung ab.

Innerhalb von 3 bis 4 Werktagen erhalten Sie auf dem Postweg Ihre mobile PIN (mPIN). Der Freischaltcode (QR-Code bzw. alphanumerischer Code) wird Ihnen direkt nach Eingabe der TAN im Bestellprozess im Online-Banking angezeigt.

Öffnen Sie bitte mit Ihrem Smartphone den Bereich "Mobile Auszahlung" in der VR-BankingApp. Sie können nun entscheiden, ob Sie den Freischaltcode (QR-Code), der Ihnen im Bestellprozess im Online-Banking angezeigt wird, scannen oder den Freischaltcode manuell erfassen. Zum Scannen halten Sie bitte Ihr Smartphone mit der Kamera vor den QR-Code. Eine gesonderte App ist dafür nicht notwendig. Zur manuellen Erfassung tippen Sie bitte den Freischaltcode ein. Nach erfolgreicher Freischaltung erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis in der VR-BankingApp. Sie können nun über VR-mobileCash ohne Karte Geld abheben.

Erstellt mit Bildmaterial der Agentur: va bene publishing GmbH

Ihr digitales Haushaltsbuch im Online-Banking

Die finanzielle Situation im Blick haben und verbessern: Mit dem neuen digitalen Haushaltsbuch managen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben, wann und wo Sie wollen. Der Finanzmanager bereitet alle Umsätze und Daten Ihrer Kontokorrent- und Kreditkartenkonten grafisch auf. Diese werden bis zu 15 Monate gespeichert. Profitieren Sie auch von den weiteren Funktionen.


Die innovativen Funktionen des Finanzmanagers sind im Online-Banking integriert und auch unterwegs in der VR-Banking App verfügbar.

Verständlich erklärt: Finanzmanager

Die Funktionen im Überblick:

  • Übersicht

Dank der automatischen Vorkategorisierung von Umsätzen sehen Sie, wie sich Ihre Einnahmen und Ausgaben auf die unterschiedlichen Kategorien wie zum Beispiel Wohnen, Haushalt oder Shopping verteilen.

  • Budgets

Definieren Sie zur besseren Kontrolle Ihrer Ausgaben persönliche Limits für unterschiedliche Bereiche wie zum Beispiel Shoppen oder Haushalt. Behalten Sie damit jederzeit einen Überblick über Ihre Ausgaben.

  • Benachrichtigungsservice

Lassen Sie sich bei Erreichen eines individuellen Budgets über den Benachrichtigungsservice im Finanzmanager benachrichtigen.

  • Finanzkalender

Der Kalender veranschaulicht mittels Tages-, Wochen- und Monatsansicht die zeitliche Verteilung Ihrer Einnahmen und Ausgaben.

  • Entwicklung

Analysieren und vergleichen Sie mit dem Finanzmanager Ihre Einnahmen und Ausgaben im Zeitverlauf. So identifizieren Sie beispielsweise Mehrausgaben oder Einsparungen.

  • Umsätze

Sie haben die Möglichkeit Ihre Umsätze nach bestimmten Kriterien zu durchsuchen oder diese zum Beispiel in eine Excel-Datei zu exportieren.