Mitgliederspende an die Tafeln

Bayreuth - Hof, November 2021

VR Bank Bayreuth-Hof spendet im Namen ihrer Mitglieder an die Tafeln in Bayreuth und Hof

Rund 600 Menschen sind seit 40, 50, 60 und sogar 70 Jahren Mitglied der VR Bank-Bayreuth-Hof eG. Normalerweise ist das ein Anlass gemeinsam zu feiern. Ein Festakt ist jedoch aufgrund der aktuellen Coronalage nicht möglich. Um die Jubilare dennoch angemessen zu würdigen, unterstützt die Bank im Namen der Jubilare wertvolle ehrenamtliche Arbeit im Geschäftsgebiet. So fließen Spenden in Höhe von zweimal 10.000 Euro an die Tafeln in Bayreuth und Hof.

„Diese Spende überreichen wir im Namen unserer Jubilare“, erklärt Vorstand Bernd Schnabel. „Viele Ehrenamtliche kümmern sich darum, dass Lebensmittel, die im Wirtschaftskreislauf nicht mehr verwendet, an Bedürftige verteilt werden. Die Tafeln schlagen eine Brücke zwischen Verschwendung von Nahrung und Linderung der Not.“

Roland Jahn, 1. Vorsitzender von Die Hofer Tafel e.V. freut sich über die Zuwendung, da sich der Verein fast ausschließlich über Spenden finanziert. Roland Jahn betont die gute Zusammenarbeit mit den vielen regionalen Unternehmen, die Lebensmittel für die Tafeln zur Verfügung stellen. Hilfreich ist auch der gute Austausch zwischen einzelnen Tafeln. So können Überschüsse an bestimmten Lebensmitteln weitergegeben werden und kommen immer dort an, wo sie benötigt werden.

Auch Ingrid Heinritzi-Martin, 1. Vorsitzende Die Tafel Bayreuth e.V., weiß sofort wie die 10.000 Euro angelegt werden. In Bayreuth muss einer der beiden Kühltransporter ersetzt werden. Das ist wichtig, dann für den Transport und die Lagerung von Lebensmitteln, gelten die gleichen Vorschriften wie im Einzelhandel. Kühlketten und alle Hygienemaßnahmen müssen strikt eingehalten werden. Das ist für die Mitarbeiter der Tafeln selbstverständlich, bedeutet aber einen enormen logistischen Aufwand und damit auch Geld.

Vorstand Jürgen Dünkel, der bei der Besichtigung der Räumlichkeiten der Tafel Bayreuth dabei war, sagt: „Das hohe Engagement des Teams ist beeindruckend. Jeden Tag der Woche sind freiwillige Helfer unterwegs, um Ware zu holen, zu sortieren und ordnungsgemäß zu lagern. Das ist ein wichtiges Zeichen der Solidarität in unserer Gesellschaft.“  

Die Spenden der VR Bak Bayreuth-Hof eG werden durch das Gewinnsparen ermöglicht. Gewinnsparlose können bei allen Volks- und Raiffeisenbanken in Bayern für je fünf Euro im Monat erworben werden. Je Los werden vier Euro gespart und am Jahresende auf das Konto des Gewinnsparers überwiesen. Ein Euro ist der Einsatz, mit dem der Gewinnsparer an den monatlichen Verlosungen von attraktiven Geld- und Sachpreisgewinnen teilnimmt. Von diesem Euro wandern 25 Cent in die Spendentöpfe der VR Banken und fließen als Unterstützung in die Region zurück.

Spende der Mitglieder an die Tafeln
Vorstand Jürgen Dünkel übergibt einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro an Ingrid Heinritzi-Martin, 1. Vorsitzende von Die Tafel Bayreuth e.V.
Spende der Mitglieder an die Tafeln
Vorstand Bernd Schnabel (rechts) übergibt einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro an Roland Jahn, 1. Vorsitzender von Die Hofer Tafel e.V.

Kontakt

Marketing und Kommunikation

Sabine Eichenseer Marketing und Kommunikation Region Bayreuth Haupstelle Bayreuth
Christian Rubner